Verkaufsbedingungen


Artikel 1 – Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vermietungen von Stellplätzen von Camping Les Pins. Sie sind Bestandteil jedes Vertrages zwischen dem Campingplatz und seinen Kunden.

Jeder Kunde bestätigt, dass er diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor jeder Buchung eines Aufenthalts für sich und alle an dem Aufenthalt teilnehmenden Personen gelesen hat.
Gemäß dem geltenden Gesetz werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jedem Kunden zu Informationszwecken vor Abschluss eines Vertrages über das Mieten eines Stellplatzes zur Verfügung gestellt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auch auf schriftliche Anfrage bei der Geschäftsstelle des Campingplatzes erhältlich.

Artikel 2 – Buchungsbedingungen

2.1 Preise und Regelungen

Der Preis für die Aufenthalte wird in Euro angegeben, einschließlich Mehrwertsteuer. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass die Kurtaxe nicht im Preis enthalten ist.

Für die Reservierung eines Stellplatzes: Alle Buchungen sind namentlich gebunden und können nicht auf andere Personen übertragen werden. Die Buchung eines Stellplatzes wird nur mit unserer Vereinbarung und nach Erhalt der Anzahlung von 65 Euro zuzüglich 25 Euro Buchungsgebühr wirksam. Dazu muss der Buchungsvertrag ordnungsgemäß ausgefüllt und unterzeichnet werden.
Die 65 Euro werden als Anzahlung registriert und von der Endabrechnung abgezogen.
Die Bezahlung des gesamten Aufenthalts ist am Ende des Aufenthalts zu leisten.

Für nicht gemeldete Verspätungen bei der Anreise steht der Platz noch 24 Stunden nach dem im Buchungsvertrag angegebenen Anreisedatum zur Verfügung. Nach dieser Zeit und ohne schriftliche Mitteilung wird die Buchung ungültig und die Anzahlung wird auf Anweisung des Campingplatzes einbehalten.

2.2 Änderung der Reservierung

Bei verspäteter Ankunft, vorzeitiger Abreise oder vorübergehender Abwesenheit wird keine Ermäßigung vorgenommen. Wenn Kunden, die sich auf dem Campingplatz aufhalten oder eine Reservierung vorgenommen haben, eine oder mehrere Personen (höchstens 5 Personen) zu ihrem Stellplatz hinzufügen möchten, müssen sie vorab die Zustimmung des zuständigen Campingplatzmanagers einholen.

2.3 Stornierung

Jede gemäß Allgemeiner Geschäftsbedingungen nicht bezahlte Reservierung wird storniert. Bei einer Stornierung, die mehr als 30 Tage vor dem Beginn des Aufenthalts eingeht, wird die Anzahlung von 65 Euro erstattet, die Buchungsgebühren in Höhe von 25 Euro werden jedoch nicht erstattet. Bei einer Stornierung von weniger als 30 Tagen vor dem Ankunftstag werden Anzahlung und Buchungsgebühr nicht erstattet. Stornierungen müssen schriftlich eingereicht werden.

2.4 Rücktritt

Die gesetzlichen Bestimmungen über das Rücktrittsrecht beim Fernabsatz gemäß dem Verbraucherschutzgesetz gelten nicht für touristische Dienstleistungen (Artikel L.121-20-4 des Verbraucherschutzgesetz es). Dem Kunden steht somit für jede Buchung eines Aufenthalts auf dem Campingplatz kein Rücktrittsrecht zu.

Artikel 3 – Durchführung des Aufenthalts

3.1 Ankunft und Abreise

Die Anreise erfolgt zwischen 12:00 und 19:30 Uhr, die Abreise muss bis 12:00 Uhr erfolgen. Reservierungen sind jeweils ab Mittwoch oder Samstag bis Mittwoch oder Samstag mit mindestens 7 Übernachtungen möglich.

3.2 Verspätete Abreise

Bei Abreise nach 12 Uhr wird eine zusätzliche Nacht in Rechnung gestellt. Jede Verlängerung des Aufenthalts muss mindestens 24 Stunden vor dem geplanten Abreisedatum erfolgen.

3.3 Tiere

Tiere (außer Hunde der 1. und 2. Kategorie) sind gegen Vorlage eines Impfpasses und gegen eine tägliche Gebühr auf dem Campingplatz erlaubt.

3.4 Campingplatzordnung

Wie es das Gesetz vorschreibt, müssen Sie sich an unsere Campingplatzordnung halten, die Sie an unserer Rezeption erhalten. Auf Anfrage erhalten Sie eine Kopie. Bei Nichteinhaltung der Regeln behält sich die Geschäftsführung das Recht vor, den Kunden zu bitten, den Campingplatz zu verlassen. In diesem Fall wird die Anzahlung nicht erstattet.

Artikel 4 – Haftung

Der Campingplatz lehnt jede Verantwortung für einen Schaden ab, der durch Ihr Wohnmobil, Ihren Wohnwagen oder durch Ihre Campingausrüstung entstanden ist. Eine Versicherung für Ihr Material im Bereich der Haftpflicht ist obligatorisch.

Artikel 5 – Anwendbares Recht

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen französischem Recht, und alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Anwendung fallen in die Zuständigkeit des Bezirksgerichts oder des Handelsgerichts von Draguignan.